• Suche
  • Älplermagronen mit Apfelmus © CuliNatalie

    Älplermagronen mit Apfelmus

    Rezept der Region HeidilandSchweiz

    Zutaten für 4 Personen

    Älplermagronen

    500 g Älplermagronen
    2 große Kartoffeln, geschält
    3-4 Zwiebeln
    50 ml Vollrahm
    150-200 g Gruyère oder Alpkäse
    1 EL Gemüsebouillon
    Salz und Pfeffer zum Abschmecken
    Schnittlauch zum Garnieren

    Apfelmus

    4 Äpfel
    1 TL Zimt, gemahlen
    1 TL Birnel oder Honig

    Zubereitung

    Apfelmus

    Dafür Äpfel waschen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Die Spalten (mit Schale) in grobe Stücke schneiden und in einen kleinen Topf geben. En Gutsch Wasser und Zimt hinzu und zugedeckt bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Apfelstücke mit dem Pürierstab fein mixen, wenn nötig mit etwas Süße abschmecken und in Schälchen anrichten.

    Älplermagronen

    Salzwasser für die Teigwaren ansetzen. Die Kartoffeln in 1-1,5 cm große Würfel und zur Seite stellen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in der Bratpfanne mit etwas Fett langsam andünsten.

    Sobald das Wasser kocht, die Magronen dazu geben. Nach der ersten Hälfte der Kochzeit die Kartoffeln hinzugeben und fertig kochen.

    Die Teigwaren und Kartoffeln abgießen, gut abtropfen lassen und zurück in den Topf geben.
    Jetzt geht’s schnell: Rahm, Käse und Bouillon dazugeben und alles bei hoher Hitze gut vermischen. Je nach Geschmack mit Salz und/oder Pfeffer abschmecken. Aufpassen, dass nichts anbrennt sondern nur etwas einreduziert.

    Die Magronen in tiefen Tellern anrichten und Zwiebeln darauf verteilen. Wer den Farbtupfer nicht missen will, schneidet etwas frischen Schnittlauch über den Tellern.

    Rezept © www.culiNatalie.com


    Rezept der Region HeidilandSchweiz »

    Älplermagronen mit Apfelmus © CuliNatalie

    Weitere Rezepte

    Tauche voll und ganz in die Rad-Destination ein. Lerne die Kultur und ihre Menschen kennen. Nimm die Besonderheiten bewusst wahr. So machst du jede Minute deines Radurlaubs zum Genuss.

    Eine Radtour wird dann zum Genuss, wenn du sie mit einer Einkehr verbindest.

    Entdecke die schönsten Reiseziele

    Lass dich von unseren Destinationen
    für deine nächsten Ferien inspirieren.